Architektur die überzeugt


Vorderansicht

Die Baumaßnahme liegt an der Rellinghauser Straße im Essener – Süden am Isenbergplatz. Das Mehrfamilienhaus wird in einer Baulücke errichtet, wobei nur das rechte Haus (Hausnummer 103) giebelseitig angebunden wird. Das Gebäude erhält im Erdgeschoss und im Bereich des Treppenhauses eine Fassade mit Klinkerriemchen. Die Obergeschosse kragen über das Erdgeschoss hervor und prägen das moderne Fassadenbild.

Die Abfahrt zur Tiefgarage liegt links vom Grundstück und wird von der Hauswand und einem Gehweg zum hinteren Gartenbereich eingefasst.


Gartenansicht

Das Erdgeschoss erhält das Sondernutzungsrecht für einen 83 m² großen Garten der über zwei Ebenen verläuft. Die großzügige Terrasse auf dem Erdgeschossniveau lädt zu gemütlichen Grillabenden ein. Auf dem oberen Plateau können Sie die Sonne auf der Wiesenfläche oder auf Ihrer zweiten Terrasse genießen.

Auf den großzügigen Loggien mit einer Grundfläche von 13 m² in den Obergeschossen sind sie bei Wind und Wetter bestens geschützt und ein kurzer Regenschauer zwingt Sie nicht in die Wohnung. Die Glasgeländer runden das morderne Erscheinungsbild ab und bilden einen direkten Bezug nach draußen.

Das Penthouse besticht neben den zwei Etagen über eine riesige Dachterrasse mit einer Grundfläche von 40 m². Durch die außergewöhnliche Dachform wird das Penthouse in zwei Wohnbereiche aufgeteilt die einen maximalen Wohnkomfort bieten.